OrchideeFrei JPG 

Simmet’s mobile Seniorenhilfe...die freundliche Hilfe im Alter
Betreuungsdienst - Besorgungen - Behördenhilfe - Begleitservice 

 





Counter





 

 

Wer mehr braucht, muss privat zahlen!
Alle in den folgenden Tabellen angegebenen Summen sind maximale Beträge. Wer darüber hinaus Geld benötigt, muss dies privat aufbringen.

Die Tages- und Nachtpflege, also teilstationäre Versorgung, umfasst eine zeitweise Betreuung des Pflegebedürtigen in einer Pflegeeinrichtung. Die Pflegekasse übernimmt:

- Pflegekosten
- Aufwendungen der sozialen Betreuung
- Kosten der medizinischen Behandlung
- Hol- und Bringdienste morgens und abends

Die Kosten für Verpflegung müssen dagegen privat getragen werden.

Die Leistungen der Tages-/Nachtpflege erhöhen sich nach § 36, § 37, § 41, § 45
SGB XI wie folgt:

Tages- und Nachtpflege

2016

2017

2018

Pflegestufe 0/Pflegegrad 2

231 €

   689 €

   689 €

Pflegestufe 0 (*EA)/Pflegegrad 2

231 €

  689 € *

     689 € *

Pflegestufe 1/Pflegegrad 3

  689 €

  1.298 €

1.298 €

Pflegestufe 1 (*EA)/Pflegegrad 3

  689 € *

     1.298 € *

  1.298 € *

Pflegestufe 2/Pflegegrad 4

1.298 €

1.612 €

1.612 €

Pflegestufe 2 (*EA)/Pflegegrad 4

1.298 € *

  1.612 € *

  1.612 € *

Pflegestufe 3/Pflegegrad 5

1.612 €

1.995 €

1.995 €

Pflegestufe 3 (*EA)/Pflegegrad 5

1.612 € *

  1.995 € *

  1.995 € *













 


*) für Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, z.B. Demenz
Quelle: DMRZ.de/pflege-starkungs-gesetz